9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bundespolizei durch Asylkrise schwer überlastet

Migration Bundespolizei durch Asylkrise schwer überlastet

Überstunden ohne Ende an der Grenze, Personallücken anderswo: Die Bundespolizei ist nach Einschätzung von Gewerkschaftern durch die Flüchtlingskrise am Rande ihrer Kräfte. Und die Grenzkontrollen sollen noch einige Zeit weiterlaufen. Wie soll das gehen?

Voriger Artikel
Mehrheit will kein Endlager vor der eigenen Haustür
Nächster Artikel
Merkel bringt Milliardenverträge aus China mit

Bundespolisten begleiten Flüchtlinge im Stuttgarter Hauptbahnhof.

Quelle: Wolfram Kastl/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3