7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Bundeswehr-Waffen auf irakischem Markt

Konflikte Bundeswehr-Waffen auf irakischem Markt

Schon vor Beginn der deutschen Waffenlieferungen an die irakischen Kurden hatte die Opposition gewarnt, die Schusswaffen aus Bundeswehr-Beständen könnten leicht in falsche Hände gelangen. Sie fühlen sich jetzt in ihren Befürchtungen bestätigt.

Voriger Artikel
Türkei "Hand in Hand mit Deutschland"
Nächster Artikel
Boliviens Präsident Morales will bis 2025 im Amt bleiben

Sturmgewehre des Typs G3 werden für 1450 bis 1800 US-Dollar angeboten.

Quelle: NDR/WDR
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3