9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Deutschland und China vereinbaren engeren Bildungsaustausch

Regierung Deutschland und China vereinbaren engeren Bildungsaustausch

Zum Abschluss geht es um Bildung und das ländliche Leben. Beim zweiten Tag von Merkels Chinareise werden zudem weitere Abkommen unterzeichnet.

Voriger Artikel
Das ändert sich zum 1. November
Nächster Artikel
Gewalt vor der Wahl in Myanmar: Opposition attackiert

Der Staatspräsident der Republik China, Xi Jinping, begrüßt Bundeskanzlerin Angela Merkel. Gemeinsam mit Regierungschef Li Keqiang besucht Merkel die Provinz Anhui, etwa eineinhalb Flugstunden südlich von Peking.

Quelle: Soeren Stache
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Attention!

Database Error

Error code 20170221155232-0.10292300
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3