11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
EU-Staaten setzen auf längere Grenzkontrollen

EU EU-Staaten setzen auf längere Grenzkontrollen

Zehntausende Flüchtlinge kommen an manchen Tagen in Griechenland an. Damit kommt das Land nicht zurecht. Die EU schickt Grenzschützer und Hilfsgüter. Doch die EU-Staaten gehen noch weiter. Sie wollen ihre Grenzen wieder kontrollieren. Ein "Schexit" steht aber nicht bevor.

Voriger Artikel
Bericht: Türkei stoppt nach EU-Gipfel Tausende Flüchtlinge
Nächster Artikel
Bundeswehr gegen IS: Bundestag beschließt heikle Mission

Syrische Flüchtlinge in Jordanien.

Quelle: Jamal Nasrallah
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Attention!

Database Error

Error code 20170227081106-0.56341200
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3