6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
EU einigt sich auf Haushalt

EU EU einigt sich auf Haushalt

Unter dem Eindruck der Terroranschläge von Paris hat sich die EU in der Nacht zum Samstag auf den milliardenschweren Gemeinschaftshaushalt für 2016 geeinigt. Ein Ergebnis: Es gibt deutlich mehr Geld für die Flüchtlingspolitik.

Voriger Artikel
Ein persönlicher Eindruck aus dem Stadion
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten zum Terroranschlag

Die zuständige EU-Kommissarin Kristalina Georgieva (M.) betonte, dass knapp die Hälfte der EU-Haushaltsgelder weiter für die Ankurbelung der Wirtschaft eingesetzt würden.

Quelle: Olivier Hoslet
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3