9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Ende der Guerilla? Kolumbianer feilen an Friedensvertrag

Konflikte Ende der Guerilla? Kolumbianer feilen an Friedensvertrag

Havanna/Bogotá (dpa) - Nach dem gemeinsamen Bekenntnis zum Frieden wollen die kolumbianische Regierung und die Farc-Rebellen ab Freitag die Details zur Beilegung ihres blutigen Dauerkonflikts erarbeiten.

Voriger Artikel
NSU-Prozess: Nebenklägerin soll gar nicht existieren
Nächster Artikel
Gouverneur von Kundus: Bundeswehr hat uns alleine gelassen

So sehen friedenswillige Politiker aus: Kubas Präsident Raul Castro (M.) bringt den kolumbianischen Präsidenten Juan Manuel Santos (l.) und den FARCF-Anführer Rodrigo Londono 'Timochenko' Echeverri (r.) zusammen.

Quelle: Alejandro Ernesto
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3