9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Europa ringt weiter um gemeinsame Linie in Flüchtlingskrise

Migration Europa ringt weiter um gemeinsame Linie in Flüchtlingskrise

Wie werden Hunderttausende Flüchtlinge in der EU verteilt? In Brüssel verhandelten die Staaten, eine endgültige Einigung kam nicht zustande. Immer mehr Grenzen werden derweil wieder kontrolliert. Und Ungarn machte die Grenze zu Serbien endgültig dicht.

Voriger Artikel
Europa verschiebt Beschluss zu Flüchtlingen
Nächster Artikel
Merkel und Ministerpräsidenten beraten über Flüchtlingskrise

Ungarische Soldaten patrouillieren an der Grenze zu Serbien. Foto: Balazs Mohai

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3