9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ex-BND-Mitarbeiter legt umfangreiches Spionage-Geständnis ab

Prozesse Ex-BND-Mitarbeiter legt umfangreiches Spionage-Geständnis ab

Ein wegen Landesverrats angeklagter Ex-BND-Mitarbeiter hat vor dem Münchner Oberlandesgericht ein umfangreiches Geständnis abgelegt. Der 32-Jährige räumte detailliert ein, über die Jahre hinweg rund 300 bis 350 Dokumente an den US-amerikanischen Geheimdienst CIA weitergegeben zu haben.

Voriger Artikel
Stuttgart-21-Polizeieinsatz war rechtswidrig
Nächster Artikel
EU-Kommission will Regeln für Waffenkauf verschärfen

Sein Deckname war «Uwe»: Ein ehemaliger BND-Mitarbeiter hat über Jahre hinweg geheime Daten an die CIA weitergegeben. Auch den Russen diente er sich an, bekam aber offenbar sehr schnell kalte Füße.

Quelle: Christof Stache
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3