7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Flüchtlingsamt befürchtet weiteren Asylantragsstau

Migration Flüchtlingsamt befürchtet weiteren Asylantragsstau

Hunderttausende Asylanträge türmen sich unbearbeitet bei den Behörden. Tausende neue Mitarbeiter sollen für Entlastung sorgen. Doch das Problem könnte länger fortbestehen.

Voriger Artikel
Nordkorea feuert nach UN-Sanktionen Kurzstreckenraketen ab
Nächster Artikel
Tusk ruft Migranten auf: "Kommen Sie nicht nach Europa"

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hofft, in diesem Jahr mehr als eine Million Verfahren von Flüchtlingen abzuschließen.

Quelle: Armin Weigel
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3