7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Flüchtlingszahlen sinken - aber noch keine Trendwende

Migration Flüchtlingszahlen sinken - aber noch keine Trendwende

Seien es nun internationale Vereinbarungen, mehr Grenzkontrollen oder schlechtes Wetter: Zuletzt kamen nicht mehr ganz so viele Flüchtlinge in Deutschland an. Von Entspannung kann indes keine Rede sein.

Voriger Artikel
Cameron will Luftangriffe auf IS in Syrien  
Nächster Artikel
Regierung sieht rechtsextremen Einfluss auf Pegida-Ableger

Gerade erst angekommen: Flüchtlinge warten in Gießen auf ihre Registrierung.

Quelle: Boris Roessler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3