7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Gauck bei Katholikentag: Angst vor Fremden unbegründet

Kirche Gauck bei Katholikentag: Angst vor Fremden unbegründet

Der Umgang mit Flüchtlingen und dem Fremden bestimmt die Debatten auf dem Katholikentag. Bundespräsident Gauck sieht Versuche, Hysterie zu verbreiten. Und die AfD feuert verbal gegen die Kirchen.

Voriger Artikel
Weniger Atomstrom wegen Protesten in Frankreich
Nächster Artikel
G7-Gipfel macht keine Hilfszusagen in der Flüchtlingskrise

Nachdenklich: Bundespräsident Joachim Gauck bei einer Podiumsdiskussion zum Thema "In welcher Gesellschaft leben wir" auf dem Katholikentag.

Quelle: Jan Woitas
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3