6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
"Gewaltexzess": Autonome randalieren in Leipzig

Demonstrationen "Gewaltexzess": Autonome randalieren in Leipzig

Rauchwolken hängen über Leipzig. Es fliegen Steine und Böller. Scheiben gehen zu Bruch. Polizisten werden verletzt. Was als Protest gegen Rechts gedacht war, wird zum Gewaltexzess von Autonomen. Der Bürgermeister spricht von Straßenterror.

Voriger Artikel
Amtschef Weise: Dreimonatige Asylverfahren im nächsten Jahr
Nächster Artikel
Libyen: Friedensplan soll vorangetrieben werden

Polizeikräfte sichern eine Demonstration der Partei "Die Rechte" in Leipzig und gehen gegen Gegendemonstranten vor. Foto: Jan Woitas

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3