9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Grüne: Gabriels Braunkohle-Reserve lahm wie Postkutschen

Energie Grüne: Gabriels Braunkohle-Reserve lahm wie Postkutschen

Die Braunkohle-Reserve von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) taugt nach Ansicht der Grünen nur wenig für Engpässe im Strommarkt. "Eine Kraftwerksreserve, die erst nach elf Tagen den vertraglich vereinbarten Strom produziert, braucht niemand", sagte Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer der Deutschen Presse-Agentur.

Voriger Artikel
Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft - Motiv unklar
Nächster Artikel
Türkei: Neun Tote bei Einsatz gegen IS-Terrormiliz

Dampfturbine im Braunkohlekraftwerk der Vattenfall AG in Jänschwalde: Von den Grünen kommt Kritik an Sigmar Gabriels Energiepolitik.

Quelle: Patrick Pleul/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3