9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hoffnung für Chibok-Mädchen: Video zeigt 15 Entführte lebend

Terrorismus Hoffnung für Chibok-Mädchen: Video zeigt 15 Entführte lebend

Genau vor zwei Jahren verschleppten Terroristen der Boko Haram mehr als 200 Schülerinnen. Seitdem gab es von den Mädchen keine Spur. Jetzt soll ein neues Video einige von ihnen lebend zeigen.

Voriger Artikel
EU-Parlament beschließt Speicherung von Fluggastdaten
Nächster Artikel
Berliner Lehrerin scheitert mit Klage gegen Kopftuchverbot

Zwei Jahre nach der Massenentführung von 200 Mädchen durch die nigerianische Terrormilz Boko Haram gibt es ein Lebenszeichen.

Quelle: Deji Yake
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3