16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Iran warnt arabische Golfstaaten

Konflikte Iran warnt arabische Golfstaaten

Der Iran hat drei arabische Golfstaaten vor Abenteurertum gewarnt. Die Golfstaaten Bahrain, Kuwait und die Vereinigten Arabischen Emirate hatten nach Saudi-Arabien ihre diplomatischen Beziehungen zum Iran abgebrochen beziehungsweise auf Geschäftsträgerebene reduziert.

Voriger Artikel
EU-Kommission lädt Staaten zur "Koordinierung"
Nächster Artikel
Kommunen befürchten Überforderung durch Zuwanderung

Die Massenhinrichtungen in Saudi-Arabien haben auch den Konflikt des Landes mit dem Iran angeheizt.

Quelle: Abedin Taherkenareh

Teheran. "Dieses Abenteurertum wird  diesen Staaten langfristig nur schaden", sagte Mohammed Nahawandian, Stabschef im iranischen Präsidialamt, der amtlichen Nachrichtenagentur IRNA.

Die Solidaritätsbekundung der drei arabischen Golfstaaten mit Riad kann nach den Worten von Nahawandian nicht die öffentliche Meinung über die unmenschliche Hinrichtung des schiitischen Geistlichen Nimr al-Nimr in Saudi-Arabien ändern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3