8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Italien will Verdächtigen Algerier nach Belgien ausliefern

Terrorismus Italien will Verdächtigen Algerier nach Belgien ausliefern

Erfolg für Belgiens Antiterror-Ermittler: Ein Auslieferungsantrag wird in Süditalien akzeptiert. Einen Termin für die Wiedereröffnung des Brüsseler Flughafens gibt es immer noch nicht.

Voriger Artikel
Chios: Hunderte Flüchtlinge brechen aus "Hotspot" aus
Nächster Artikel
Sachsen-Anhalt steuert auf schwarz-rot-grüne Koalition zu

Ein in Italien im Zusammenhang mit den Terrorattacken von Paris und Brüssel festgenommener Algerier soll nach Belgien ausgeliefert werden. Der Mann soll zu einer Bande von Passfälschern gehören, die mit den Attentätern in Verbindung standen.

Quelle: Polizia Di Stato
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3