8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Koalition will BND-Spionage unter Freunden Riegel vorschieben

Geheimdienste Koalition will BND-Spionage unter Freunden Riegel vorschieben

Ausspähen unter Freunden soll für den BND künftig tabu sein. Die Koalition hofft, der Geheimdienst kann sich durch so eine Reform besser auf Terrorabwehr konzentrieren. Die Opposition ist skeptisch.

Voriger Artikel
Kreise: Athen und Geldgeber bald über Milliardenzahlung einig
Nächster Artikel
Nordiraks Kurden befreien strategisch wichtige Stadt aus IS-Gewalt

Satellitenschüssel in der BND-Außenstelle Bad Aibling. Union und SPD haben sich auf die Inhalte einer umfassenden Geheimdienstreform geeinigt.

Quelle: Stephan Jansen/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3