9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Krim weiter ohne Strom - Ukraine stoppt auch Warenlieferungen

Konflikte Krim weiter ohne Strom - Ukraine stoppt auch Warenlieferungen

Die von Russland annektierte Krim ist nach Sabotageangriffen auf Stromleitungen in der Ukraine weiter fast völlig ohne Strom. Die Regierung in Kiew stoppt nun vorerst offiziell auch Warenlieferungen auf die Halbinsel. Verschärft sich der Konflikt mit Moskau weiter?

Voriger Artikel
Immer neue Attacken in Nahost - Kerry will Wogen glätten
Nächster Artikel
HDP-Chef Demirtas überlebt mutmaßlichen Anschlagsversuch

Mit der Sprengung mehrerer Strommasten, die die Versorgung der Krim sicherstellten, ist ein Schlaglicht auf die Krimtataren gefallen. Die heutige Minderheit stellte einst die Mehrheit der Bevölkerung auf der Halbinsel. Foto: Hromadske Tv

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3