6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mexikos Präsident sagt Festnahme von "El Chapo" zu

Kriminalität Mexikos Präsident sagt Festnahme von "El Chapo" zu

Der mexikanische Präsident Enrique Peña Nieto hat die erneute Verhaftung des entflohenen Drogenbosses Joaquín "El Chapo" Guzmán versprochen. "Die Behörden arbeiten hart dafür, diesen Verbrecher wieder zu fassen", sagte der Staatschef am Freitag.

Voriger Artikel
IS-Bombenanschlag im Irak fordert mindestens 120 Menschenleben
Nächster Artikel
Angreifer auf US-Militär war monatelang in Nahost

Untergetaucht: Kartellchef Joaquín «El Chapo»

Quelle: Mario Guzmán, EFE/dpa/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3