9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Mindestens 22 Tote bei Kämpfen mit Albanern in Mazedonien

Konflikte Mindestens 22 Tote bei Kämpfen mit Albanern in Mazedonien

Im EU-Kandidatenland Mazedonien sind bei einer großangelegten Polizeiaktion gegen bewaffnete Albaner mindestens 22 Menschen getötet worden. Bei dem zweitägigen Einsatz der Sicherheitskräfte in der Stadt Kumanovo wurden 8 Polizisten getötet und 37 Beamte zum Teil schwer verletzt, sagte Regierungschef Nikola Gruevski in Skopje.

Voriger Artikel
Frühe Warnung vor G36-Mängeln: Ministerin verspricht Aufklärung
Nächster Artikel
Bericht: Triebwerkschäden könnten Grund für A400M-Absturz sein

Polizisten sichern eine Straße Kumanovo: Die Stadt liegt 40 Kilometer nordöstlich der mazedonischen Hauptstadt Skopje und hat einen hohen albanischen Bevölkerungsanteil.

Quelle: Valdrin Xhemaj
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3