7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Mutmaßlicher Terrorist räumt Reise zum IS nach Syrien ein

Prozesse Mutmaßlicher Terrorist räumt Reise zum IS nach Syrien ein

Vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht spricht der mutmaßliche IS-Terrorist Nils D. über seinen Weg zum radikalen Islam und seine Reise nach Syrien. Eine entscheidende Rolle soll sein Cousin gespielt haben.

Voriger Artikel
Militärkoalition will Kampf gegen IS-Terrormiliz verfeinern
Nächster Artikel
Viele Tote bei Talibansturm auf Universität in Pakistan

«Ich war ein Kiffer. Ich hatte keine Lust. Partys, Drogen, Alk, Karten. Das war ein sinnloser Tagesablauf.» Im  Hochsicherheitstrakt des Düsseldorfer Oberlandesgerichts legt der Syrien-Rückkehrer Nils D. eine Art Lebensbeichte ab.

Quelle: Federico Gambarini
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3