6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Blutbad in Uni: Spur führt nach Afghanistan

Konflikte Nach Blutbad in Uni: Spur führt nach Afghanistan

Nach dem Angriff auf eine Universität gibt es in Pakistan viel Kritik an "übertriebenen Erfolgsmeldungen" der Regierung zum Kampf gegen den Extremismus. Auch deshalb wird das Militär schnell aktiv: Es nimmt zehn Verdächtige fest. Doch woher kamen die Täter?

Voriger Artikel
Kassenärzte fordern stärkere Steuerung von Patienten
Nächster Artikel
Umfrage: Massive Verluste für CDU und SPD im Südwesten

Einschußlöcher in einer Wand der Universität. Taliban hatten hier ein Blutbad angerichtet. Foto: Bilawal Arbab

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3