7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Notstand in Venezuela verlängert

Regierung Notstand in Venezuela verlängert

Die Luft wird dünn für Venezuelas Staatschef Maduro. Die Krise im Land verschärft sich, daran können auch Notstandsmaßnahmen und die Rationierung von Lebensmitteln nichts ändern. Die Opposition bläst zum Sturm. Sie will den Präsidenten absetzen lassen.

Voriger Artikel
Gabriel hofft auf Konkurrenzkampf um SPD-Kanzlerkandidatur
Nächster Artikel
Gemeinsame Front im Kampf gegen Boko Haram

Kerzen und Taschenlampen tun's notfalls auch: Ein Venezolaner repariert Elektronik-Bauteile während eines Stromausfalls. Foto: str

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3