9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Obama: Größter Fehler war fehlender Plan B für Libyen

Regierung Obama: Größter Fehler war fehlender Plan B für Libyen

Neun Monate vor Ablauf seiner Präsidentschaft hat US-Präsident Barack Obama öffentlich Bilanz gezogen. Auf eine entsprechende Frage nach seinem "schlimmsten Fehler" antwortete Obama in einem Interview von "Fox News Sunday" (Sonntag/Ortszeit): "Wahrscheinlich, dass ich nicht für den Tag nach der Intervention in Libyen geplant habe, die mir damals als richtige Entscheidung erschien.

Voriger Artikel
Fluchtdrama im nordgriechischen Idomeni
Nächster Artikel
Neue Warnstreiks im öffentlichen Dienst drohen

Sieht sein Vorgehen nach dem Sturz des libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi als den größten Fehler seiner Amtszeit: US-Präsident Barack Obama.

Quelle: Kamil Krzaczynski/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3