12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Opferschützer mit neuem Sexualstrafrecht unzufrieden

Kabinett Opferschützer mit neuem Sexualstrafrecht unzufrieden

Der Vergewaltigungsparagraf wird verschärft. Das ist sicher. Doch wenn über den Gesetzentwurf im Bundestag beraten wird, könnte es trotzdem spannend werden. Denn vielen Abgeordneten geht der Entwurf nicht weit genug - auch im Lichte der Übergriffe auf Frauen von Köln.

Voriger Artikel
Syriens Regierung lehnt Gespräche mit Opposition vorerst ab
Nächster Artikel
Clinton und Trump feiern starke Siege in US-Vorwahlen

Der Gesetzentwurf des Kabinetts geht vielen nicht weit genug.

Quelle: Michael Kappeler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3