7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Ostdeutschland holt bei der Wirtschaftskraft kaum noch auf

Bundesregierung Ostdeutschland holt bei der Wirtschaftskraft kaum noch auf

Von "blühenden Landschaften" ist schon lange keine Rede mehr. Der Aufbau Ost kann sich dennoch sehen lassen, meint die Bundesregierung. Allerdings festigen sich die Unterschiede zum Westniveau.

Voriger Artikel
CDU Rheinland-Pfalz wählt Klöckner als Spitzenkandidatin
Nächster Artikel
Flüchtlingswanderung ohne Ende

«Gemeinschaftswerk Aufschwung Ost»: Die Bundesregierung sieht den Aufbau der neuen Bundesländer insgesamt als gelungen an.

Quelle: Jens Wolf/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3