12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Pkw-Maut: Rot-grüne Länder drohen mit Vermittlungsausschuss

Verkehr Pkw-Maut: Rot-grüne Länder drohen mit Vermittlungsausschuss

Trotz Verabschiedung durch den Bundestag ist ungewiss, wann die umstrittene Pkw-Maut kommt. Gleich mehrere rot-grüne Bundesländer wollen den Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat anrufen oder erwägen dies zumindest.

Voriger Artikel
Großes Treffen: G7-Außenminister beraten in Lübeck
Nächster Artikel
Athener Minister schließt Volksabstimmung nicht aus

Noch ist unklar, wann die Pkw-Maut kommt.

Quelle: Jens Büttner

Berlin. Dies ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur vor der anstehenden Verkehrsministerkonferenz der Länder. Allerdings bräuchten sie für eine Mehrheit noch die Unterstützung weiterer Länder, die sich derzeit noch bedeckt halten. Klare Unterstützung für die Maut hat bisher lediglich eine Minderheit angekündigt.

Der Bundesrat kann die Umsetzung der Pkw-Maut nicht verhindern, die Einschaltung des Vermittlungsausschusses würde sie zumindest aber verzögern. Der Bundesrat wird voraussichtlich Anfang Mai darüber entscheiden. Die Maut soll 2016 starten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bundesrat billigt Gesetz
Foto: Ein Verkehrsschild mit dem Hinweis auf die gebührenpflichtige Nutzung für alle Fahrzeuge (Mautpflicht).

Lange hat die CSU für ihre Pkw-Maut gekämpft — jetzt ist sie am Ziel. Mit dem Bundesrat nehmen die Gesetze die letzte Hürde. Allem Anschein nach hat der SPD-Vizekanzler persönlich die Maut-Mehrheit gesichert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3