8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Polens Regierungschefin verteidigt umstrittene Reformen

EU Polens Regierungschefin verteidigt umstrittene Reformen

Polens Regierungschefin Beata Szydlo will gern mit den Europäern über die umstrittenen Reformen der Regierung in Warschau debattieren, aber viel mehr auch nicht. Tusk spricht von einem traurigen Tag.

Voriger Artikel
UN: Mehr als 18 800 Zivilisten seit 2014 im Irak getötet
Nächster Artikel
Kanzleramt will BND nach NSA-Skandal an kürzere Leine nehmen

«Wir wollen, dass die EU versteht, dass Polen als souveräner Staat Entscheidungen treffen kann, die den Bürgern dienen», betonte Beata Szydlo. Foto: Laurent Dubrule/Archiv

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3