7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Regierungsbildung in Athen: Syriza-Rebellen am Zug

Wahlen Regierungsbildung in Athen: Syriza-Rebellen am Zug

In Griechenland tickt die Uhr zur Ausrufung von Neuwahlen. Jetzt haben die Syriza-Rebellen das Mandat bekommen, eine Regierungsmehrheit im Parlament zu finden. Die Erfolgschancen sind gleich Null.

Voriger Artikel
Jeder vierte Arzt ist älter als 60 Jahre
Nächster Artikel
Kita-Studie: Ruf nach einheitlichen Standards

Panagiotis Lafazanis, Chef der sogenannten Syriza-Rebellen, des ehemaligen linken Flügels der Regierungspartei, der sich abgespalten und unter dem Namen Volkseinheit (LAE) eine eigene Parlamentsgruppe gebildet hat.

Quelle: Orestis Panagiotou
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3