11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Reportage: Übers Mittelmeer nach Deutschland

Flüchtlinge Reportage: Übers Mittelmeer nach Deutschland

Lamin, Hani und Ahmad haben es geschafft. Ihre Boote sind auf der Fahrt übers Mittelmeer nicht gekentert. Jetzt sind sie in Deutschland. Die drei Afrikaner berichten bei einem Treffen mit der Deutschen Presse-Agentur im Menschenrechtszentrum Karlsruhe von Unterdrückung in ihren Heimatländern Somalia und Gambia, von Gräueltaten der Schleuser, von sklavenähnlicher Arbeit und von Gleichgültigkeit in Italien und Deutschland.

Voriger Artikel
Rechts-religiöse Koalition in Israel: Palästinenser besorgt
Nächster Artikel
Wahlkampfendspurt in Bremen mit Gabriel und Gysi

Lamin Barrow, Bootsflüchtling aus Gambia, war mehr als drei Jahre unterwegs.

Quelle: Uli Deck
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3