6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Schwesig lässt bei Gesetz zur Lohngerechtigkeit nicht locker

Familie Schwesig lässt bei Gesetz zur Lohngerechtigkeit nicht locker

Sollen Frauen einen Anspruch darauf haben, in ihrer Firma den Verdienst männlicher Kollegen zu erfahren? Auch darum geht es bei einem umstrittenen Projekt von SPD-Ministerin Schwesig. Nun drängt die Zeit.

Voriger Artikel
UN: Mehr Flüchtlinge als jemals zuvor
Nächster Artikel
München reichstes Bistum: Sechs Milliarden Euro Vermögen

Ministerin Schwesig (SPD) hatte bereits vor sechs Monaten einen Gesetzentwurf für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern vorgelegt.

Quelle: Wolfgang Kumm
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3