7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Steinmeier kritisiert Moskauer Spekulationen über 13-Jährige

Kriminalität Steinmeier kritisiert Moskauer Spekulationen über 13-Jährige

In Russland ist der Fall der Berlinerin Lisa eine große Story. Sogar Außenminister Lawrow spricht darüber. Die Bundesregierung warnt ihrerseits davor, mit Spekulationen und Halbwahrheiten Politik zu machen.

Voriger Artikel
Ausweisung krimineller Ausländer soll erleichtert werden
Nächster Artikel
Von der Leyen will mehr Panzer für die Bundeswehr

Warnt Moskau davor, mit Berichten über die angebliche Vergewaltigung einer Russlanddeutschen Unfrieden zu stiften: Außenminister Frank-Walter Steinmeier.

Quelle: Britta Pedersen/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3