7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Stiftung muss Kairoer Büro räumen - Botschafter einbestellt

Justiz Stiftung muss Kairoer Büro räumen - Botschafter einbestellt

Ägypten macht politischen Stiftungen aus Deutschland das Leben schwer. Die Streitereien eskalieren jetzt in einem Rauswurf. Die Bundesregierung ist darüber spürbar pikiert. Kairo weist die Vorwürfe zurück, fühlt sich missverstanden.

Voriger Artikel
Bericht: Union und SPD wollen Gauck für weitere Amtszeit
Nächster Artikel
Offizier der US-Marine wegen Iran-Vorfalls entlassen

Stiftungsvorsitzender Wolfgang Gerhardt: «Es ist bedauerlich, dass auf diplomatischem Wege keine Lösung erreicht werden konnte».

Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3