6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Syrien: UN-Vermittler darf nicht über Präsidenten reden

Konflikte Syrien: UN-Vermittler darf nicht über Präsidenten reden

Die Chance für eine Beendigung des Syrienkrieges scheint dieser Tage größer denn je. Doch wie realistisch sie wirklich ist, muss sich noch zeigen. Vor den wichtigen Verhandlungen in Genf demonstriert nicht nur das Regime in Damaskus Stärke.

Voriger Artikel
Hollande warnt vor Zugeständnissen an die Türkei
Nächster Artikel
Proteste gegen Trump: Wahlkampfauftritt abgesagt

Syriens Außenminister Walid al-Moallem bestreitet das Recht des Auslands, sich in Präsidentenwahlen einzumischen.

Quelle: Youssef Badawi/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3