22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Storch beschimpft Minister Maas auf Twitter

Terror in London Storch beschimpft Minister Maas auf Twitter

AfD-Vizevorsitzende Beatrix von Storch hat Bundesjustizminister Heiko Maas auf Twitter wegen einer Beileidsbekundung zu den Terrorattacken von London massiv angegriffen. Auch Kanzlerin Angela Merkel wurde ein Tweet gewidmet.

Voriger Artikel
Reaktionen zum Terror in London
Nächster Artikel
Premierministerin Theresa May: „Jetzt reicht’s“

AfD-Vize Beatrix von Storch hat Justizminister Heiko Maas (SPD) nach dem Terroranschlag auf Twitter attackiert.

Quelle: Britta Pedersen/dpa

Berlin. SPD-Politiker Heiko Maas hatte am Sonntagmorgen im Internet-Kurznachrichtendienst Twitter mit Blick auf die Todesopfer und den vielen Verletzten nach dem Terroranschlag in London geschrieben: „Erschütternd. Erneut ist Großbritannien Ziel eines feigen Anschlages geworden. Unsere Gedanken sind bei unseren britischen Freunden.“

AfD-Vizevorsitzende Beatrix von Storch antwortete darauf wenige Minuten später: „Sparen Sie sich Ihr Erschüttert-Unbegreiflich-Stehen_zusammen-In-Gedanken-bei-BLABLA. Sprechen Sie das Problem aus!“

In einem weiteren Tweet an Heiko Maas und die Tagesschau schrieb sie: „Das Problem heißt: Islam.“

Wenig später benannte von Storch noch eine Schuldige: „Merkels Politik fördert den Terror in Europa. Sie ist verantwortlich.“

Justizminister Heiko Maas ist wegen seiner Attacken gegen Rechts für viele AfD-Anhänger eine Hassfigur. Bislang ging er nicht auf die Tweets von Beatrix von Storch ein. Dafür äußerte sich aber der stelltvertretende SPD-Parteivorsitzende Ralf Stegner zu Beatrix von Storch:

AfD-Politiker sind bekannt dafür, ihre Gegner mit überspitzten Tweets zu provozieren und notfalls zurückzurudern, wenn die Empörung zu groß wird.

tak/kn/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3