5 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Tillich: Rechten-Problem in Sachsen größer als angenommen

Migration Tillich: Rechten-Problem in Sachsen größer als angenommen

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat eingeräumt, dass sein Bundesland größere Probleme mit Rechtsextremismus hat als bisher angenommen. "Das, was in Sachsen geschehen ist, beschämt uns", sagte Tillich zu Beginn der Sitzung des Bundesrates.

Voriger Artikel
Hitzige TV-Debatte der Republikaner vor "Super Tuesday"
Nächster Artikel
Merkel: Flüchtlinge leichter in Arbeitsmarkt integrieren

Der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich im Bundesrat: «Das, was in Sachsen geschehen ist, beschämt uns».

Quelle: Wolfgang Kumm
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3