12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Türkei macht PKK für Anschlag von Ankara verantwortlich

Terrorismus Türkei macht PKK für Anschlag von Ankara verantwortlich

Die türkische Regierung will die Selbstmordattentäterin von Ankara identifiziert haben: Sie soll der PKK angehört haben - und in Syrien eine "Terrorausbildung" erhalten haben. Die deutsche Botschaft warnt.

Voriger Artikel
Wahldesaster facht Unions-Streit über Flüchtlinge an
Nächster Artikel
Ist Trump schon durch?

Rosen für die Opfer. Bei dem Terroranschlag in der türkischen Hauptstadt Ankara waren am Sonntag 37 Menschen ums Leben gekommen.

Quelle: Sedat Suna
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3