8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Türkei steht vor Neuwahlen

Regierung Türkei steht vor Neuwahlen

Istanbul (dpa) - Gut zwei Monate nach der Parlamentswahl in der Türkei sind die Gespräche über eine große Koalition zwischen der Regierungspartei AKP und der oppositionellen CHP gescheitert.

Voriger Artikel
Neue blutige Gewalt in der Ostukraine
Nächster Artikel
Härtetest für Tsipras

Konnten sich nicht einigen: der AKP-Vorsitzende Ahmet Davutoglu und CHP-Chef Kemal Kilicdaroglu bei Sondierungsgesprächen.

Quelle: Hakan Goktepe
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3