6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
US-Zerstörer operiert in von China beanspruchten Gewässern

Konflikte US-Zerstörer operiert in von China beanspruchten Gewässern

Mit künstlichen Inseln versucht China, seinen Einfluss im Südchinesischen Meer zu stärken. Geologen vermuten dort reiche Vorkommen an Bodenschätzen wie Öl und Gas. Verbündete in der Region finden sich damit nicht ab, die USA zeigen Stärke.

Voriger Artikel
Deutschland schickt fünf Bundespolizisten nach Slowenien
Nächster Artikel
Deutscher Ex-Rapper und IS-Dschihadist Cuspert soll tot sein

Am Gaven-Riff, einem Teil der Spratly-Inseln, entstehen chinesische Militäranlagen.

Quelle: Armed Forces Of The Philippines
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3