6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ukraine hebt umstrittene Einreiseverbote für Journalisten auf

Konflikte Ukraine hebt umstrittene Einreiseverbote für Journalisten auf

Eigentlich will die Ukraine mit ihren neuen Sanktionen Russland bestrafen. Doch auf der Liste mit Einreiseverboten stehen auch westliche Journalisten. Das Echo auf die umstrittenen Strafmaßnahmen trifft die proeuropäische Führung in Kiew prompt.

Voriger Artikel
Flüchtlingskrise: EU-Sondergipfel am Mittwoch
Nächster Artikel
USA dringen auf Jemen-Gespräche "ohne Vorbedingungen"

Auf Anweisung von Ministerpräsident Poroshenko wurden die westlichen Journalisten wieder von der schwarzen Liste gestrichen, die welche Betroffenen die Einreise in die Ukraine verbietet. Die Auflistung von - unter anderem Michael Rutz - hatte für starke Kritik gesorgt.

Quelle: Sergey Dolzhenko
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3