8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Hoher Sieg für Clinton bei Vorwahl in South Carolina

Vereinigte Staaten Hoher Sieg für Clinton bei Vorwahl in South Carolina

Hillary Clinton ging als hohe Favoritin ins US-Vorwahlrennen um die Präsidentschaft. Aber der linke Senator Bernie Sanders entpuppte sich als überraschend starker Rivale. Beginnt jetzt sein Abstieg?

Voriger Artikel
Waffenruhe in Syrien weitgehend "erfolgreich"
Nächster Artikel
Gabriel: "Ja" zum Haushalt von Integrationspaket abhängig

Ihre Strategie ging auf: Hillary Clinton feiert ihren Sieg in South Carolina.

Quelle: Erik S. Lesser/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Wahlen
Hitzige Diskussion: Floridas Senator Marco Rubio (l) und Immobilienmogul Donald Trump während der letzten TV-Debatte vor dem sogenannten «Super Tuesday».

Letztmals vor dem sogenannten "Super Tuesday" am kommenden Dienstag sind im texanischen Houston die Präsidentschaftsbewerber der US-Republikaner zu einer TV-Debatte angetreten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3