6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Jahre nach Breivik-Anschlag Sommerlager auf Utøya

Geschichte Vier Jahre nach Breivik-Anschlag Sommerlager auf Utøya

Erstmals seit dem Massaker von 2011 hat auf der Insel Utøya wieder ein Sommerlager der Jugendorganisation der norwegischen Arbeiterpartei (AUF) begonnen. "Es ist gut, wieder zu Hause zu sein", sagte AUF-Chef Mani Hussaini am Freitag in seiner Willkommensansprache.

Voriger Artikel
Bundesamt verteidigt "Aufnahmezentren" für Asylbewerber
Nächster Artikel
Der Kita-Tarifstreit geht in eine neue Runde

Sie lassen sich ihr Zeltlager auf Utøya nicht nehmen: Junge norwegische Sozialdemokraten beim Selfie mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg, der zur Zeit des Breivik-Attentats Ministerpräsident war.

Quelle: Jon Olav Nesvold
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3