6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Warnungen vor zu großen EU-Zugeständnissen an die Türkei

Migration Warnungen vor zu großen EU-Zugeständnissen an die Türkei

Die Türkei will Flüchtlinge zurücknehmen, verlangt im Gegenzug aber auch eine schnellere Annäherung an die EU. Worauf sollte sich die Kanzlerin einlassen? Mahnungen hört sie vor allem von Parteifreunden.

Voriger Artikel
Gericht: Polnische Justizreform ist verfassungswidrig
Nächster Artikel
Von der Leyen darf Doktortitel behalten

Das EU-Parlament beschäftigt sich mit dem EU-Türkei-Gipfel. Eine Entscheidung für ein Flüchtlingsabkommen mit der Türkei wurde auf den nächsten Gipfel am 17. und 18. März vertagt.

Quelle: Christoph Schmidt/Archiv/Symbolbild
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3