12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Zwölf Tote bei mutmaßlichem Anschlag auf Präsidentengarde in Tunis

Terrorismus Zwölf Tote bei mutmaßlichem Anschlag auf Präsidentengarde in Tunis

Der Terror scheint erneut Tunesien zu treffen: Nachdem bei blutigen Attacken in diesem Jahr Urlauber das Ziel waren, erfasst am Dienstag eine Explosion die Sicherheitskräfte der Präsidentengarde.

Voriger Artikel
EU will Hilfe für Syrien-Flüchtlinge in Türkei verstärken
Nächster Artikel
Neuer NSU-Untersuchungsausschuss konstituiert sich im Bundestag

Die Polizei und Rettungskräfte am Ort der Detonation in Tunis. Bei einem mutmaßlichen Bombenanschlag auf einen Bus der Präsidentengarde in der tunesischen Hauptstadt sind mindestens zwölf Sicherheitskräfte getötet worden. Foto: Mohamed Messara

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3