9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Zwölf Tote nach Anschlag auf Präsidentensitz in Somalia

Terrorismus Zwölf Tote nach Anschlag auf Präsidentensitz in Somalia

Bei einem Selbstmordanschlag auf den Amtssitz des somalischen Präsidenten sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. 23 weitere wurden teils schwer verletzt, als ein Attentäter das Tor des Regierungsgebäudes in einem mit Sprengstoff beladenen Wagen rammte.

Voriger Artikel
Großrazzia gegen mutmaßliche Islamistenhelfer in Berlin
Nächster Artikel
NSU-Mord in Dortmund: Böhnhardt soll Tatort ausgespäht haben

Vermutlich galt der Anschlag einem Treffen somalischer Stammesältester mit UN-Funktionären.

Quelle: Said Yusuf Warsame
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik aus der Welt 2/3