16 ° / 11 ° stark bewölkt

Navigation:
Nachrichten: Politik
Erstaunliche Personalie

Kubicki soll Bundestagsvize werden

Foto: Wolfgang Kubicki (FDP) im Kieler Landtag.

Überraschende FDP-Personalie: Vizeparteichef Wolfgang Kubicki soll einer der stellvertretenden Bundestagspräsidenten werden. Das bestätigte FDP-Chef Christian Lindner am Mittwoch.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Morgenmagazin

Günther gegen Rechtsruck der Union

Foto: Die Gründe für den Sieg der SPD bei der Landtagswahl in Niedersachsen sieht Daniel Günther im Land: "Sonst hätte die SPD ja nicht deutlich über Bundestrend abgeschlossen."

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) warnt vor einer stärkeren Rechts-Orientierung der Union. „Ich kann mit einem Rechtsruck überhaupt nichts verbinden, nichts Positives. Ich lese da auch kein einziges Thema raus“, sagte Daniel Günther am Montag.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
#LTWNS

Niedersachsen wählt neuen Landtag

Foto: Beim TV-Duell trafen Ministerpräsident Stephan Weil (l, SPD) und CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann aufeinander.

Jetzt geht es los: Die Wahllokale in Niedersachsen sind geöffnet, drei Wochen nach der Bundestagswahl sind die Menschen aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen. Es dürfte knapp werden zwischen Ministerpräsident Weil und Herausforderer Althusmann.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Jamaika-Verhandlungen

Habeck: "Am Riemen reißen"

Foto: Habeck hat in Kiel im Sommer selbst erfolgreich ein solches Bündnis aus Union, Grünen und FDP mitverhandelt.

Schleswig-Holsteins Grünen-Umweltminister Robert Habeck hat vor dem Start der Sondierungsgespräche im Bund Zurückhaltung angemahnt. «Es kann nur dann gelingen, wenn alle mal runterkommen, Parteischmerzen hinten anstellen und aufhören, die Position der anderen als Spinnereien abzutun», sagte Habeck.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schleswig-Holstein

Mit Strategie dem Artenschwund begegnen

Foto: „Die Zahl der Arten wird immer geringer. So kann es nicht weitergehen“, sagte Robert Habeck.

Der Artenschwund beschleunigt sich auch im Norden dramatisch, warnt Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne). Insellösungen reichten nicht mehr aus. Das Land will mit einer Landestrategie gegensteuern.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
SPD-Landtagsinitiave

Diskussion um "Nazi"-Kennzeichen

Foto: Eine SPD-Initiative für Verbote weiterer Autokennzeichen mit Nazi-Bezug stößt im Landtag auf wenig Zuspruch. Das Thema wird aber weiter diskutiert.

Sinnvoll gegen rechte Gesinnung oder überflüssig und nicht praktikabel? Eine SPD-Initiative für Verbote weiterer Autokennzeichen mit Nazi-Bezug stößt im Landtag auf wenig Zuspruch. Das Thema wird aber weiter diskutiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stinkefinger

Robert Habeck spricht von Missverständnis

Foto: Robert Habeck (vorne, Mitte) entschuldigt sich für vermeintlichen Stinkefinger.

Ein vermeintlicher Stinkefinger von Umweltminister Robert Habeck (Grüne) hat am Donnerstag im Kieler Landtag kurz für Aufregung gesorgt. SPD-Fraktionschef Ralf Stegner hatte gesagt, Habeck habe während einer Debatte über die Windenergie den Mittelfinger in Richtung von Abgeordneten gezeigt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kieler Landtag

Beratungen über Windkraft-Ausbau

Foto: Die Planung für den Ausbau der Windenergie ist das zentrale Thema in der Landtagssitzung am Donnerstag.Weitere Themen sind preiswerter Wohnraum und Autokennzeichen. (Symbolfoto)

Zwei Ex-Koalitionspartner im Clinch. Die SPD wirft den Grünen im Landtag vor, sie verrieten die Energiewende. Die Attackierten kontern und der Innenminister beruhigt die Gemüter und appelliert an gemeinsame Ziele.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige