14 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Nachrichten: Politik
SPD-Politikerin

Britta Ernst wird Ministerin in Brandenburg

Foto: Brandenburgs Bildungsminister Baaske (SPD) hat seinen Rücktritt vom Ministeramt erklärt. Nachfolgerin als Ministerin solle die ehemalige Bildungsministerin von Schleswig-Holstein, Britta Ernst (SPD), werden.

Schleswig-Holsteins ehemalige Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) wird Bildungsministerin in Brandenburg. Sie folgt auf Günter Baaske (SPD), der aus persönlichen Gründen zurücktritt. Dies bestätigte Brandeburgs Regierungssprecher Florian Engels gegenüber KN-online.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kubicki und Günther

Jamaika-Bündnis im Bund ausloten

Foto: CDU-Ministerpräsident Daniel Günther und sein FDP-Partner Wolfgang Kubicki sowie die Grünen sehen aus Staatsräson die Pflicht, sich um eine Regierungsbildung zu bemühen.

Ein Jamaika-Bündnis auch auf Bundesebene ausloten: Schleswig-Holsteins CDU-Ministerpräsident Günther und sein FDP-Partner Kubicki sowie die Grünen sehen aus Staatsräson die Pflicht, sich um eine Regierungsbildung zu bemühen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bundestagswahl 2017

Das sind die Abgeordneten aus SH

Foto: Elf Politiker aus Schleswig-Holstein wurden am 24.09.2017 als Direktkandidaten in den Bundestag gewählt.

Schleswig-Holstein hat am 24.09.2017 gewählt. Wir zeigen Ihnen in einer Fotostrecke, welches die Abgeordneten nach der Bundestagswahl 2017 aus Schleswig-Holstein sind.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Twitter

So reagiert das Netz auf die #BTW17

Foto: Schock und Spott gab es vor allem im Netz zu finden.

Die Bundestagswahl 2017 war natürlich auch im Netz ein starkes Thema. Wir haben einige Twitter-Reaktionen für Sie zusammengestellt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
SPD mit Fiasko

Nord-CDU erneut bei Bundestagswahl vorn

Foto: Auch in Schleswig-Holstein haben die großen Volksparteien CDU und SPD bei der Bundestagswahl kräftig verloren.

In Schleswig-Holstein haben die großen Volksparteien CDU und SPD bei der Bundestagswahl zwar auch kräftig verloren - aber mit deutlichen Unterschieden zum Bundesergebnis. Die CDU wurde mit 34,0 Prozent erneut stärkste Partei, die Verluste waren aber geringer als die der Union auf Bundesebene.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bundestagswahl 2017

Günther sieht Habeck schon in Berlin

Foto: Die CDU um Ministerpräsident Daniel Günther blieb in Schleswig-Holstein klar stärkste Kraft.

Die großen Parteien haben auch in Schleswig-Holstein schwere Verluste einstecken müssen. Die CDU (gut 34%) blieb klar stärkste Kraft, die SPD kam auf gut 23%. Anders als im Bundesdurchschnitt wurde die FDP mit gut 13% drittstärkste Kraft, es folgen die Grünen mit knapp zwölf und die AfD mit gut 8%.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bundestagswahl 2017

Jamaika im Bund schwieriger als in SH

Foto: Kommt es zu einer Jamaika-Koalition im Bund?

Nach dem Nein der SPD zu einer neuen großen Koalition liegt rechnerisch ein Jamaika-Bündnis nahe. Doch die Nord-Grünen sehen nach der Bundestagswahl viele Probleme: Die Kieler Koalition sei „keine Blaupause“.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bundestagswahl 2017

Daniel Günther sieht Hürden für Jamaika

Foto: Mit Sorge betrachtet Ministerpräsident Daniel Günther (CDU, re.) einen denkbaren Wechsel von Umweltminister Robert Habeck (Grüne) nach Berlin.

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat sich zurückhaltend über die Möglichkeiten einer Jamaika-Koalition im Bund geäußert. „Auf Bundesebene sind die Hürden zwischen den Parteien größer“, sagte Günther am Sonntagabend.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige