8 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten: Politik
Forderung
Foto: In 25 Schulen im Land gibt es Türkisch-Unterricht.

In Schleswig-Holstein bahnt sich ein handfester Streit um den Türkisch-Unterricht durch Konsulatslehrer an: Landespolitiker und Gewerkschafter fordern mehr staatliche Kontrolle und drängen darauf, den muttersprachlichen Unterricht grundlegend neu zu strukturieren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ex-Umweltminister
Foto: Berndt Heydemann starb im Alter von 87 Jahren.

Schleswig-Holsteins ehemaliger Umweltminister Berndt Heydemann ist tot. Er starb am Donnerstag nach kurzer Krankheit im Alter von 87 Jahren, wie Landtagspräsident Klaus Schlie (CDU) am Freitag sagte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hamburg
Foto: Am Sonnabend ist in Hamburg eine Demonstration der G20-Gegner vom St. Pauli-Stadion zu den Messehallen geplant.

Die Vorbereitungen der Gegner des G20-Gipfels in Hamburg laufen auf Hochtouren. Am Wochenende treffen sich hunderte Aktivisten im St. Pauli-Stadion zur zweiten Aktionskonferenz. Neben der Theorie geht es auch um ganz praktische Dinge - wie ein Blockadetraining.

  • Kommentare
mehr
Kita-Geld
Foto: Monika Heinold, die Grünen.

Fünf Wochen vor der Landtagswahl gehen Schleswig-Holsteins Grüne in der Kita-Politik auf deutliche Distanz zu ihrem Koalitionspartner. Sie wollen keinen kompletten Verzicht der Elternbeiträge.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Problem im Norden
Foto: Wahlhelfer werden dringend benötigt.

Sechs Wochen vor der Landtagswahl ist es eines der größten Probleme, ehrenamtliche Wahlhelfer zu finden. Nach den Worten von Bernd Saxe, Vorsitzender des Städteverbands Schleswig-Holstein, ist die Suche in den vergangenen Jahrzehnten „immer schwieriger“ geworden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Meeresforschung
Foto: Torsten Albig (SPD), Ministerpräsident Schleswig-Holsteins, am Steuer des Forschungsschiffs Alkor.

Die Regierungschefs der Nord-Länder schmieden an einer «Deutschen Allianz für Meeresforschung». Sie wollen dafür 100 Millionen Euro zusätzlich vom Bund pro Jahr - und planen weitere Mittel aus ihren eigenen Haushalten ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Opposition spricht von Mogelpackung
Foto: Insgesamt werden mit dem Nachtrag über 700 Millionen Euro für die Infrastruktursanierung in den kommenden Jahren auf den Weg gebracht.

Die Sanierung von Straßen, Kliniken und Hochschulgebäuden kommt in Gang. Mit einem Nachtragsetat werden über 700 Millionen Euro angeschoben. Die Opposition spricht von einer Mogelpackung kurz vor der Wahl: Es werde immer noch viel zu wenig investiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rader Hochbrücke
Foto: Die Rader Hochbrücke bei Rendsburg muss unbedingt erneuert werden.

Ist die neue Rader Hochbrücke schon als Engpass geplant? Vier Spuren sieht der Bund vor, sechs verlangt der Kieler Landtag. Die Verkehrsprognosen für 2030 seien schon heute Realität.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE