12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
30 Millionen Euro für Fischerei und Aquakultur

Fischerei 30 Millionen Euro für Fischerei und Aquakultur

Mit dem 30 Millionen-Euro-Landesprogramm "Fischerei und Aquakultur" will Schleswig-Holsteins Umwelt- und Fischereiminister Robert Habeck (Grüne) die Entwicklung einer nachhaltigen, heimischen Fischerei stärken.

Voriger Artikel
Gericht: Stadt darf Erstaufnahme am Fiersbarg bauen
Nächster Artikel
Grünenfraktion will Ausbau von Radwegen verdoppeln

Umwelt- und Fischereiminister Robert Habeck (Die Grünen). Foto: Carsten Rehder/Archiv

Kiel. "Mit dem Landesprogramm wollen wir dazu beitragen, dass die Fischerei in unserem Land eine Zukunft hat, gerade, indem sie die gemeinsamen Ressourcen schont", sagte Habeck am Montag in Kiel. "Schleswig-Holstein, die Fischerei und der Meeressschutz gehören zusammen." Erste Projekte laufen nach Angaben seines Ministeriums derzeit an. 24 Millionen Euro des Programms stammen aus dem Europäischen Meeres- und Fischereifonds (EMFF), sechs Millionen aus nationalen Mitteln.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3