6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Habeck sucht Deponien für den Müll

Abriss der Atommeiler Habeck sucht Deponien für den Müll

Der Abbau von Atom-Kraftwerken geht in die konkrete Phase: Abfall mit sogenannter vernachlässigbarer Strahlungsaktivität soll nach dem Willen von Umweltminister Robert Habeck (Grüne) in Deponien in Schleswig-Holstein entsorgt werden. Eventuell auch in der Gemeinde Achterwehr.

Voriger Artikel
Schwerin und Parchim vor Aufnahme in Metropolregion Hamburg
Nächster Artikel
Kinderschutzbund fordert mehr Hilfe für Heimkinder im Land

Auf der Deponie in Schönwohld könnte bald Abfall aus abgerissenen Atomkraftwerken landen.

Quelle: Torsten Müller
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Torsten Müller
Redaktion Holsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3